Heidelbeeren

 

HeidelbeerenWenn man im Sommer im Wald spazieren oder in den Bergen wandern geht, hat man vielleicht das Glück auf grössere Ansammlungen von Heidelbeeren zu stossen. Sind die blauen, wohlschmeckenden Beeren auch noch gerade reif, dann ist bestimmt eine Essenspause angesagt. Blaue Finger und Zähne sind vorprogrammiert. Doch das nimmt man gerne in Kauf.

Wir pflegen zwei verschiedene Heidelbeer-Sorten, säuerliche frühreife und süsse spätreife, beides sind Kultur-Heidelbeeren deren Fruchtfleisch weiss-grün ist und weniger blaue Spuren hinterlassen, das gesunde blau steckt „nur“ in der Schale.

DUKE
Grosse Früchte mit hellblauer Schale, darunter verbirgt sich ein herrlich aromatisch, leicht säuerlich und doch mild schmeckendes Fruchtfleisch – das lädt gleich zum Naschen ein. Es lauert also die Gefahr, dass nicht alle Beeren den Weg in die Küche finden. Die Früchte der Heidelbeere ‚Duke‘ sind bekannt für ihre stressmindernde und krebshemmende Wirkung und haben zudem einen positiven Einfluss auf den Kreislauf. Erntezeit ca. Ende Juni-Juli

BERKELEY
Die Sehr grossen, blauen Früchte sind fest und haben einen ausgewogen süsssäuerlichen und sehr aromatischen Geschmack. Sie sind wunderbar für die Herstellung von Marmelade oder für Obsttorten und vieles mehr geeignet und schmecken natürlich auch frisch vom Strauch unwiderstehlich. Erntezeit ca. Ende Juli-August

 

Heidelbeertip